Die Welt kippt

Schwebende Autos über dem Domplatz. Surreales Ballett auf dem Aasee. Ein vor Chorgesang vibrierender Stadthafen. Das internationale Festival „Flurstücke“ hat 2011 die gesamte Stadt in einen poetischen, schwerkraftlosen und grandios versponnenen Kunstraum transformiert. Und zwar mit so gewaltiger Resonanz (25.000 Besucher in drei Tagen!), dass wir gar nicht anders konnten, als eine neue Ausgabe dieser urbanen Theatererkundung folgen zu lassen. Natürlich mit dem Anspruch, diesmal noch experimentierfreudiger zu werden [ ]

Weiterlesen: WER
Die Künstler des Festivals

Weiterlesen: WANN & WO
Alle Termine & Orte

Das Festival ist vorbei
Fotogalerie von Ralf Emmerich